Freiwillige Feuerwehr Hördt zu Besuch beim Ostereierschießen

Die Kameraden der Einheit Hördt haben heute am Ostereierschießen des örtlichen Schützenvereins teilgenommen. 🎯 Die ungläubigen Blicke waren ihnen sicher, denn sie sind in kompletter Montur 👨🏻‍🚒 und mit Atemschutzgerät angetreten. Da die eigentliche „Waffe“ der Feuerwehrleute – das Strahlrohr – auf dem Schießstand nicht erlaubt war 😅, griff man dann doch zu Bogen, Pistole und Gewehr und verbrachte einen kurzweiligen und lustigen Tag zusammen.

Quelle: https://www.facebook.com/pg/feuerwehr.ruelzheim/posts/

Vielen Dank für euer Interesse und den Spaß den wir zusammen hatten.